Die Konsulin

Frau Jasmin Arbabian-Vogel hat seit März 2016 das Amt der Honorarkonsulin von Schweden in Hannover inne. Die Mutter von zwei Kindern ist eine regional bekannte und sehr vernetzte Persönlichkeit, die vier Unternehmen in den Bereichen Ambulante Alten- und Krankenpflege sowie im Gesundheitsbereich führt.
An Schweden schätzt die erfolgreiche Unternehmerin vor allem die schwedische Weltoffenheit, die freundliche Bevölkerung und die moderne Gesellschaftsstruktur.
Frau Arbabian-Vogel ist außerdem in vielen weiteren Gremien ehrenamtlich tätig. Sie ist die amtierende Vorsitzende des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU) in Niedersachsen, stellvertretende Vorsitzende der Pro Hannover Region e.V., Vorstandsmitglied der Gesundheitswirtschaft Hannover e.V., ehrenamtliche Richterin am Verwaltungsgericht und beratendes Mitglied des Sozialausschusses der Landeshauptstadt Hannover.
Frau Arbabian-Vogel sagt zu ihrer neuen Rolle:
„Für meine Amtszeit habe ich mir vorgenommen, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Niedersachsen und Schweden zu intensivieren, den kulturellen Austausch auszubauen und mich dafür einzusetzen, dass der moderne, liberale und progressive Charakter Schwedens stärker in Niedersachsen wahrgenommen wird.“

Das Konsulat

Wie die Botschaft in Berlin gehört das Schwedische Honorarkonsulat in Hannover zur Schwedischen Außenverwaltung und ist eines von zwölf Schwedischen Honorarkonsulaten (Bremen, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kiel, Leipzig, Lübeck, München, Rostock, Stuttgart) in Deutschland.

Es versteht sich in erster Linie als Mittler und Förderer der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Unternehmen aus Schweden und Niedersachsen. Darüber hinaus sind der Kulturaustausch und die Unterstützung des Tourismus wichtige Anliegen des Konsulates.