Am 8. Februar wurden zwei schwedische Ausstellungen zum Thema Inklusion im Stadtteilzentrum Kronsberg „KroKus“ eröffnet. Ungefähr 50 Personen kamen zu der feierlichen Eröffnung mit der Schwedischen Honorarkonsulin für Niedersachsen, Jasmin Arbabian-Vogel, dem Bezirksbürgermeister Bernd Rödel und als Kuratorin der Ausstellung Sylvia Augustinsson vom Schwedischen Institut in Stockholm.

Die Besucher waren bunt gemischt: Menschen mit Bezug zum Thema „Inklusion“ wie auch Menschen mit einer Nähe zu Schweden erfreuten sich an der Produktausstellung „Design for Dignity“. Die Bilderausstellung „Barrierefreiheit“ berührte die Zuschauer insbesondere durch die Geschichten der abgebildeten Personen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 31. März 2017 während der Öffnungszeiten des KroKus kostenfrei zu besichtigen. Ein paar Fotos der Eröffnung, finden Sie hier.