Vom 5. bis 8. Oktober 2016 statten König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia von Schweden Deutschland auf Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck einen Staatsbesuch ab.
Der viertägige Besuch führt das Königspaar nach Berlin, Hamburg, Lutherstadt Wittenberg und Leipzig. Das Besuchsprogramm wurde zu den Themen Innovationen, Nachhaltigkeit und Offenheit gestaltet. Das letzte Mal war das schwedische Königspaar 1993 auf Staatsbesuch in Deutschland.

Auch die Honorarkonsulin von Niedersachsen, Jasmin Arbabian-Vogel, wird zu Gast beim Staatsbankett im Schloss Charlottenburg sein.

Am Freitag, den 7. Oktober wird dann König Carl XVI. Gustaf offiziell die Bestallungsurkunde für das Amt der Honorarkonsulin für Niedersachsen in der Schwedischen Botschaft Berlin überreichen.